Die Wilden Schwestern und ihre 3 Leidenschaften
GASTRONOMIELANDWIRTSCHAFT KRÄUTERPÄDAGOGIK.

 


Das GLEICHENBERGER KELLERSTÜBERL.

Das Genusslokal der Wilden Schwestern.

Herzlich Willkommen im Gleichenberger Kellerstüberl.

Hier werden Salate mit Wildkräuter und Blüten veredelt. Dazu gibt`s hausgemachtes Pesto.

Hier gibt´s mehr Infos zum Kellerstüberl.

 


DIE LANDWIRTSCHAFT.

GENUSSWERKSTATT am GUATL-HOF. Die Backstube,
wilde Kräuterwiese und Energiequelle der Schwestern.

Die Landwirtschaft. Ein Stück Himmel auf Erden.

In der Backstube wird probiert, kreiert und produziert.

 

Gebacken wird mit Mehl aus eigener Landwirtschaft.

Hier gehts zum Shop.

 


ALTES WISSEN –  KRÄUTERPÄDAGOGIK

Roswitha, die zertifizierte Kräuterpädagogin, beim Räucherworkshop am keltischen Baumkreis.

Blütenpracht und Kräutermeer.

Hier gehts zu den Jahreskreisfesten.


 

Das GLEICHENBERGER KELLERSTÜBERL.

Das Genusslokal der Wilden Schwestern.

In gemütlicher Atmosphäre und mit viel Herzlichkeit wird hier ein Besuch zum Genussmoment.
Verkosten und Genießen kann man im Gewölbe im Stüberl, auf der Terrasse bei wunderbarer Abendsonne unter der Laube oder im Grünen auf Liegestühlen. Das Kellerstüberl-Team kredenzt liebevoll angerichtete Köstlichkeiten, begleitet von hausgemachten Limonaden, erlesenen Weinen und regionalen Most- & Bierkreationen. Hausgemachte und regionale Köstlichkeiten punkten nicht nur bei Fleischtigern, die große Speisenauswahl ist auch sehr beliebt bei Vegetariern und Veganern.
REGIONAL & GENIAL: Alles was die Schwestern nicht selbst produzieren, beziehen sie von regionalen Partnern.
Essen. Trinken. Genießen.

Hier gibt´s mehr Infos zum Kellerstüberl.

DIE LANDWIRTSCHAFT.

GENUSSWERKSTATT am GUATL-HOF. Die Backstube,
wilde Kräuterwiese und Energiequelle der Schwestern.

Roswitha und Elisabeth sind am traditionsträchtigen „Guatl-Hof“ aufgewachsen. Voller Dankbarkeit an Mutter Natur wird der Guatl-Hof von der ganzen Familie bearbeitet. Auf den Feldern gedeihen Weizen, Ölkürbis, Mais und Leguminosen und drumherum gibts die Streuobstwiesen. Ihr Herzblut und viel Leidenschaft stecken die Wilden Schwestern in die Produktion ihrer Köstlichkeiten aus eigenem Anbau und nach überlieferter Familienrezeptur. Veredelt wird mit Wildkräutern und Blüten. Daher auch der Name „Wilde Schwestern“. 

Am Guatl-Hof nimmt die Geschichte der Wilden Schwestern ihren Anfang, sowie auch die Entstehung verschiedenster Gaumenfreuden. In der Genusswerkstatt – der Backstube der Wilden Schwestern wird experimentiert, produziert und kreiert. Zum Genießen, Verkosten und Verweilen laden die wilden Schwestern in ihr Genusslokal, dem Gleichenberger Kellerstüberl. ein.

Bei uns gedeiht Gutes. Wir zaubern Köstlichkeiten nach überlieferter Familienrezeptur.
Genuss mit Tradition.
Die Landwirtschaft. Ein Stück Himmel auf Erden.
  • Brot- und Mehlspeisen aus dem eigenen Getreide
  • Brotaufstriche
  • Fruchtsaft & Sirupe
  • Edelbrände & Liköre
  • Essige & Öle
  • 100% echtes steirisches Kürbiskernöl
  • Räuchermischungen, Kräuterbündel
  • Marmeladen, Chutneys, Pestos, Senfvariationen
  • Teemischungen, Kräutersalze & Gewürzmischengen

Hier gehts zum Shop.

 


ALTES WISSEN –  KRÄUTERPÄDAGOGIK

Die Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen.
Schon seit Jahrtausenden vertraut man hierfür auf die Kreisläufe der Natur,  die Stellung von Sonne, Mond und den Gestirnen und auf den Glauben.
Es gab und gibt immer noch viele Traditionen sakrale Bräuche, die eine enge Verbindung zu gesundheitlichen Aspekten und zum Gemeinschaftssinn haben.
Einfache Hausmittel aus der Natur, bewusste Ernährung,  bewusste Atmung, Achtsamkeit und spezielle Bewegungen regelmäßig ausgeführt führen zu mehr Wohlbefinden & Gesundheit.

Viele dieser uralten, ur-logischen, ur-einfachen und vor Allem wunderbar wirkenden Methoden haben wir in den letzten Jahrzenten einfach verlernt, dabei haben meist noch unsere Großeltern diese einfachen Hilfsmittel anzuwenden gewusst.

Altes Wissen über Wildkräuter und traditionelle Bräuche & Rituale wurde den beiden Schwestern schon in ihren frühen Jahren von ihren Großeltern und von ihrer geliebten Urlioma vermittelt.
Die Wilden Schwestern – mit Roswitha als zertifizierte Kräuterpädagogin – haben es sich zum Ziel gesetzt, dieses alte Wissen weiter zu geben.

Die Workshops sind eine Entdeckungsreise zu fast vergessenem Wissen über unsere Wurzeln, die Natur, alte Bräuche und wilde Pflanzen.

Hier gehts zu den Jahreskreisfesten.

Jahreskreisfest beim keltischen Baumkreis am Walderlebnispfad Bad Gleichenberg.