Das Gleichenberger Kellerstüberl.

Das Genusslokal der "Wilden Schwestern" legt Wert auf Herzlichkeit, Regionalität und Gemütlichkeit.

Herzlichkeit.

In der Backstube, im Herzstück der Genusswerkstatt, liegt immer ein guter Duft, sowie ansteckend gute Laune in der Luft. Mit viel Liebe wird hier gebacken und produziert. Das sieht man nicht nur auf den liebevoll garnierten Speisen im Kellerstüberl, man schmeckt es auch.

Regionalität.

Besonders wichtig ist den "Wilden Schwestern" die Liebe zur Natur, die Nachhaltigkeit und die Regionalität. Unsere Region bietet qualitativ hochwertige Produkte. Alles was nicht selbst in der Genusswerkstatt produziert wird, beziehen die beiden von regionalen Partnern.

Genuss zum Mitnehmen.

Das Genusslokal ist gerne der kulinarische Begleiter für eure Feier zuhause oder im Kellerstüberl. Unterschiedlichste Varianten aus hausgemachten sowie regionalen Köstlichkeiten gibt es auf Vorbestellung. Vom wilden Burger, über Genussplatten, bis hin zu bunten, wilden Brötchen.

ESSEN. TRINKEN. GENIEßEN.

Die „Wilden Schwestern“ laden in ihr Genusslokal das Gleichenberger Kellerstüberl.

 Hier werden Köstlichkeiten nach überlieferter Familienrezeptur gezaubert. Genuss mit Tradition.

Viel Herzlichkeit, die besten regionalen Schmankerl und hausgemachte Köstlichkeiten erwarten die Gäste bei ihrem Besuch im Gleichenberger Kellerstüberl. Alle Köstlichkeiten, die in der Genusswerkstatt, der Backstube und dem Herzen der beiden entstehen, werden mit viel Liebe und nach überlieferter Familienrezeptur produziert. Die „Wilden Schwestern“ veredeln ihre Produkte mit Zutaten aus eigenem Anbau, Wildkräutern und Blüten. Regionalität, Saisonalität & Qualität steht an oberster Stelle. Alles was die Schwestern nicht selbst produzieren, beziehen sie von regionalen Partnern.

Auszeichnungen:
  • Falstaff Buschenschank- & Heurigenguide 2018 – Zweitbester Heuriger im Bezirk Südoststeiermark.
  • Die steirische Unternehmerin des Jahres 2017 – Top 5 in der Kategorie „Regionalität & Nachhaltigkeit“.
  • Top-Wirt des Jahres 2017 – Kategorie „Newcomer“.
  • Innovationspreis „Steirisches Vulkanland“ – 3. Preis Kategorie „Lebenskraft“ für das Projekt: „Wild, bunt & xund. Erlebnisjause in der Kindergartenpause.“
  • Die Köpfe des Jahres 2017 – „Newcomer“ [Kleine Zeitung Steiermark].

WINTERPAUSE von 1.11.2018 bis 3.02.2019

Öffnungszeiten ab 4.02.2019: Montag bis Freitag ab 15:00 Uhr, Samstag + Sonntag geschlossen.

Wir sind Partner des lokalen Radverleihs Aktivbike. Sie können Ihr Fahrrad über den „RADVERLEIH“ direkt hier buchen. Nach Ihrer Online-Buchung kann das Fahrrad direkt bei uns abgeholt und zurückgebracht werden.

Das Anruftaxi „Gasti“ der Region Bad Gleichenberg bringt unsere Gäste kostengünstig an jeden gewünschten Ort in der Gemeinde Bad Gleichenberg. Einfach anrufen, einsteigen und sicher ankommen.

Die wilden Schwestern.

Wer sind eigentlich die "wilden Schwestern?"
Elisabeth Parmetler

Elisabeth Parmetler

Stüberlchefin.

Schon immer war klar, dass Elisabeth den Betrieb, welchen ihre Eltern 1998 aufgebaut haben, weiterführen möchte. Nach der Matura eignete sie sich Fähigkeiten an, welche sie in ihrer Selbstständigkeit einsetzen kann. Die erfolgreich absolvierte Unternehmerprüfung für das Gastgewerbe legte ihr den Weg in die Selbstsändigkeit. Nach aufregenden Jahren in Wien, wo sie in den Bereichen Hotellerie & Marketing tätig war und ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnte, brachte sie die Liebe zur Heimat im Jahr 2013 zurück nach Bad Gleichenberg, dem Herzen der Steiermark. Seit Februar 2017 ist sie nun ihr eigener Chef und fürt den seit 20 Jahren bestehenden Familienbetrieb mit viel Herzlichkeit und einer riesen Freude.

Roswitha Fauster

Roswitha Fauster

Kräuterpädagogin.

Aufgewachsen und mittendrin im elterlichen Bauernhof interessierte sich Roswitha schon als kleines Mädchen für altes Wissen und Traditionen die hier am Guatl-Hof gelebt wurden. Roswitha sprudelt regelrecht vor innovativer Ideen und kombiniert gerne Traditionelles mit Neuem. Das "Wild Cola" ist zum Beispiel eine ihrer erfolgreichen Kreationen. Als Mutter von zwei aufgeweckten Buben lässt sich Familienleben und Beruf optimal verbinden. Ihr Wissen geht somit beim gemeinsamen Kräutersammeln bereits an die nüchste Generation weiter. Als zertifizierte Kräuterpädagogin ist sie bekannt als die Frau mit dem grünen Kräuterdaumen. Der Name "Wilde Schwestern" entstand übrigens beim Sammeln von Wildkräutern. :-)

Kellerstüberl News.

Neuigkeiten von den "Wilden Schwestern".
Allgemein

Wir suchen dich!

Ab Feber 2019 suchen wir eine Vollzeitkraft im Bereich Service & Ausschank. Du bist charismatisch, gewissenhaft und schätzt Qualität, dann bist du richtig in unserem Team. Unsere Anforderungen: • Motivation & Herzlichkeit. • Freundliches Auftreten Weiterlesen

Allgemein

Fallstaff Heurigen Guide 2018

Seit heute steht es fest: Das Gleichenberger Kellerstüberl ist mit 89 Punkten und 2 Buschen beim Fallstaff Heurigen Guide 2018 ausgezeichnet! Das bedeutet Platz 2 im Bezirk Südoststeiermarkranking! Wir freuen uns sehr über dieses senstationelle Weiterlesen

Allgemein

Köpfe des Jahres 2017.

Gestern und heute waren sehr spannende Tage für uns. Gestern, am 23.01.2017 durften wir den Innovationspreis 2018 des Steirischen Vulkanlandes in der Kategorie LEBENSKRAFT entgegennehmen. Heute wurden wir von der Kleinen Zeitung zu den „Köpfen Weiterlesen

Allgemein

Vulkanland Innovationspreis 2018.

Wir durften gestern, am 23.01.2018 den 3. Preis des Innovationswettbewerbes vom Steirischen Vulkanland in der Kategorie „Lebenskraft“ entgegennehmen. Bei dem Projekt „wild, bunt & xund -Erlebnisjause in der Kindergartenpause“ geht es nicht einfach nur darum, Weiterlesen

Allgemein

TopWirt 2017.

Die Wilden Schwestern räumen ab!!! Der große Preis der Landwirtschaft für den Top-Wirt des Jahres 2017. (Landwirtschaftskammer & Wirtschaftskammer Steiermark). Bei der Ehrung zum „Top-Wirt des Jahres 2017“ nahm die Fach-Jury unterschiedlichste Gastwirte unter die Weiterlesen

Allgemein

Unternehmerin des Jahres 2017.

Frau in der Wirtschaft gratulierte zur steirischen Unternehmerin des Jahres 2017. Elisabeth Parmetler schaffte es mit ihrem #gleichenberger_kellerstueberl unter die Top 5 in der Sparte #regionalität und #nachhaltigkeit ! Wooowwww, was für eine Ehre, da Weiterlesen

Kontaktinformationen

Gleichenberger Kellerstüberl

Elisabeth Parmetler
Schulstraße 11
8344 Bad Gleichenberg
+43 664 4116221

Kellerstüberl Genusswerkstatt

Roswitha Fauster
Bernreither Straße 45
8344 Bad Gleichenberg
+43 664 4116221